Törnbörse

Törnbörse

Unsere Törns sind in erster Linie Angebote für Vereinsmitglieder. Nichtmitglieder können jedoch als Schnupperangebot einmal mitsegeln, ohne dem Verein beitreten zu müssen. Segelerfahrung ist auch bei Fahrtentörns oder Regattatörns nicht erforderlich. Jede/jeder Segelbegeisterte ist willkommen!

Skippertraining intensiv (Vannes-Brest)

Bei diesem Training besteht die Möglichkeit, noch eine Woche Törn von Brest bis Portsmouth, über die Nord-Bretagne, die Kanalinseln, Süd-England und den Solent anzuhängen.

Zwischen La Rochelle und Brest, im Schutz der vorgelagerten Inseln, der Baie de Quiberon und im Golfe du Morbihan bietet die Süd-Bretagne optimale Trainingsverhältnisse. Hier, im Herzen der Biskaya, absolvieren wir ein umfassendes Skippertraining mit folgenden Bausteinen:

Mensch über Bord
- Gegenüberstellen und Üben verschiedener Manöver
- Bergeübungen mit Wasserrettungspuppe (1,80 m, trocken 40 kg)

Navigation
- AIS und Radar
- Navigation nach Sicht - Interpretation der Umgebung
- Nachtfahrt und -ansteuerung
- Gezeitennavigation
- Arbeiten mit dem Reeds und dem Bloc Marine
- Astronavigation – Arbeiten mit dem Sextanten an Bord

Segeltechniken
- Schnelles, sicheres Reffen und Segelwechsel
- Segeln unter Gennaker und Spinnaker
- Guter Segeltrimm = gute Seemannschaft

Schwerwetter
- Starkwind- und Sturmbesegelung
- Wie einem aufziehenden Sturm begegnen?
- Verpflegung bei schwerem Wetter
- Wachsysteme

Notrollen
- Ausfall der Maschine
- Schäden im Rigg
- Ruderschaden
- Wasser im Schiff
- Medico-Gespräch

Das Training wird mit zwei Skippern und max. 5 TrainingsteilnehmerInnen durchgeführt, so dass die Crew immer ausreichend beschäftigt werden kann. Die Themenschwerpunkte richten sich nach dem vorherrschenden Wetter und den Wünschen der Crew.

Immer im Vordergrund steht dabei: Praxis, Praxis, Praxis!

Beispiel Wasser im Schiff: Wir werden ein Leck mit tatsächlich eindringendem Wasser simulieren und unter Einsatz der an Bord verfügbaren Mittel bekämpfen. Ziel hierbei ist, dass Möglichkeiten und Grenzen sicht- und erfahrbar werden.

Einige Fälle müssen wir leider aus praktischen Gründen außen vor lassen: So werden wir an Bord kein Feuer entfachen und auch die Rettungsinsel bleibt an Bord.
SKIPPER:
Klaus-Jürgen Müller, Carsten Sommer
FREIE KOJEN:
ausgebucht
REVIER:
Süd-Bretagne
STARTHAFEN:
Vannes
ZIELHAFEN:
Brest
BOOT:
STIC 47.5 - Logoff
BEGINN:
07.04.2019
ENDE:
13.04.2019
E-MAIL:
km@klaus-juergen-mueller.de
TELEFON:
0163-7324850